Als Allgemein- und Familienmedizinerin bin ich eine Ärztin für alle Generationen. Ich behandle Erwachsene jeden Alters, aber ein ganz besonderes Anliegen sind mir die Kleinsten der Familie, die Kinder.

Als Ganzheitsmedizinerin habe ich die Patienten in ihrer Gesamtheit im Blick. Dazu gehört auch die Familie, die einen wichtigen Einfluss auf die Gesundheit ihrer Mitglieder hat.

Alles was vorgelebt und gemeinsam erlebt wird spielt gerade bei Kindern eine ganz wichtige Rolle.
Leben zum Beispiel die Großen ein gesundes und vitales Leben ohne Druck vor, werden die Kleinen diesen Lebensstil als völlig natürlich erleben und nachleben.

Und es gilt sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern: „Vorsorge ist besser als Nachsorge“.