Als Homöopathin bin ich eine Spezialistin für den ganzen Menschen.

Ich behandle den Menschen in seiner Gesamtheit, mit seinen ganz individuellen und charakteristischen Symptomen, gleich ob die Diagnose Migräne, Neurodermitis oder Depression lautet.

Oberstes Ziel meiner Behandlung ist eine sanfte und dauerhafte Wiederherstellung Ihrer Gesundheit.  Behandlungen im Minutentakt gibt es bei mir nicht. Als Ihre Ärztin ist es mir wichtig Sie oder Ihr Kind als Ganzes mit allen Besonderheiten zu erfassen. Denn nur so finde ich aus ca. 3000 möglichen homöopathischen Arzneien die Passende.

Homöopathie eignet sich sowohl für akute, chronische oder immer wiederkehrende Erkrankungen. Das Lebensalter spielt keine Rolle. Es ist eine sanfte Methode und kann bereits bei Neugeborenen, in der Schwangerschaft, während der Stillzeit und bis ins hohe Alter angewandt werden.

Anwendungsbeispiele:

  • Schwangerschaftsbeschwerden
  • Dreimonatskoliken bei Säuglingen
  • ADS, ADHS
  • Epilepsie
  • Neurodermitis
  • Asthma
  • Allergien
  • Migräne
  • Depression, Panikattacken…
  • Wechselbeschwerden der Frau
  • Beschwerden des Verdauungstraktes
  • rezidivierende Blasenentzündungen
  • rezidivierende vaginale Infekte
  • rezidivierende Angina, Bronchitis oder andere Infektionserkrankungen
  • Autoimmunerkrankungen (Rheuma, MS, Morbus Crohn, ….)
  • akute Erkrankungen (Fieber, Husten, Mittelohrentzündungen, Angina,….)