Die Vorsorgeuntersuchung ermöglicht uns die Erkennung von Risikofaktoren und die Prävention von Krankheiten.

Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen, vorausgesetzt Sie sind älter als 18 Jahre und haben in den letzten 12 Monaten keine Vorsorgeuntersuchung bei einem Kollegen/in in Anspruch genommen.

Die Gesundenuntersuchung besteht aus:

  • Blutabnahme: Bestimmung von Gesamtcholesterin, HDL Cholesterin, HDL Quotient, Triglyceride, Gamma GT, Blutzucker, PSA bei Männern ab dem
    50. Lebensjahr
  • erweitertes Labor bei klinischer Indikation
  • Harnuntersuchung
  • Stuhluntersuchung auf Blut im Stuhl ab dem 50. Lebensjahr
  • Anamnese mit Erfassen der Risikofaktoren
  • genaue körperliche Untersuchung
  • Blutdruckmessung
  • BMI Bestimmung
  • Auswertung und Interpretation der Befunde
  • Individuelle Beratung bzgl. Ernährung und Lebensstil
  • auf Wunsch Impf- Titer Bestimmung (keine Kassenleistung)
  • Beratung bzgl. Krebsvorsorge
  • auf Wunsch EKG und/oder Lungenfunktion (keine Kassenleistung)

Die jährliche Gesundenuntersuchung ist ein nützliches Angebot zur Bestimmung des eigenen Gesundheitszustandes und sollte auch dann in Anspruch genommen werden, wenn aktuell keine Beschwerden vorliegen. Oft schlummert schon im Hintergrund eine Erkrankung, die von Ihnen noch gar nicht wahrgenommen wird.

Wenn Sie bereits über Beschwerden klagen, gleich welcher Art oder Sie Risikofaktoren wie Übergewicht, Bewegungsmangel oder häufig vorkommende familiäre Erkrankungen besitzen, sollten Sie unbedingt das Angebot der kostenlosen Gesundenuntersuchung nützen.

Je früher man Risikofaktoren oder sogar bereits Krankheiten identifiziert, umso besser kann man diese erfolgreich behandeln.